The Madeira Happy Tours Blog | Madeira island Bus Tours and Levada Walks

Post to Twitter

Auf der Insel Madeira gibt es viele verschiedene Landschaften, die die Insel zu einem sehr attraktiven Reiseziel für Urlauber, die abwechslungsreiche Landschaften lieben, macht. Zu den bekanntesten Touren der Insel gehört definitiv die West – Tour, die bei Madeira Happy Tours täglich stattfindet.

Auf den folgenden Zeilen teilen wir unseren Gästen unsere persönliche Beschreibung vom Besten der West Tour mit.

Wir verlassen unser Büro im Einkaufszentrum Monumental Lido, um unsere Gäste an Ihren Unterkünften abzuholen und fahren in Richtung Westen der Insel.

Wenn wir die Randgebiete von Funchal in Richtung Câmara de Lobos verlassen haben, lernen Sie die Bananenplantagen kennen und erfahren wie diese auf unseren steilen Terrassenhängen wachsen. Man sagt, dass wir die schmackhaftesten Bananen in der ganzen Welt haben!

Der erste Höhepunkt des Tages führt uns in das gemütliche Fischerdorf Câmara de Lobos, das für den Espada (Stockfisch), Espetada (Rindfleischspieß) und die Weinhänge, auf denen der bekannte Madeira Wein gedeiht, berühmt ist. Es gibt auch ein bekanntes Getränk, der so genannte Poncha, den man in den örtlichen Bars probieren kann.

Das Abenteuer geht über die Berge von Estreito de Câmara de Lobos und seinen weiträumigen Weinanbau-Gebieten weiter, um das zweithöchste Steilkliff der Welt, das Cabo Girão, welches 580m über den Meeresspiegel liegt, zu erreichen. Die atemberaubenden Blicke reichen auf den herrlichen Atlantischen Ozean, Funchal und die kultivierten Terrassenfelder. Sie werden von der erstaunlichen Arbeit der Bauern beeindruckt sein!

Von Cabo Girão aus geht es weiter nach Ribeira Brava, „Wilder Fluss“, so heisst der Ort auf Portugiesisch. Hier haben wir eine Kaffeepause und die Möglichkeit die Kirche mit den schönsten

Kerzen der Insel zu bewundern. Am Meer gibt es eine Promenade, wo Sie entlang laufen können.

Dann ist es an der Zeit vom Meer aus zu dem Hochplateau Madeiras zu fahren. Es geht nach Paul da Serra, wo die Landschaft und Vegetation sich verändert. Wenn wir den Gipfel erreichen, kann man die Süd-Westküste der Insel erblicken, mit der Stadt Calheta und dem Atlantischen Ozean in weiter Ferne.

Wenn Sie auf die Nordseite des Plateaus schauen, sehen Sie das Tal des Naturparks von Madeira, das an unserem endemischen Lorbeerwald grenzt, wo einige der bekanntesten Levada-Wanderungen stattfinden.

Es geht weiter zum Aussichtspunkt von Porto Moniz, hier erblicken Sie das Dorf, das zwischen dem Meer und dem Kliff liegt. Es ist ein sehr guter Ort, um selbst für die Kamera zu posieren.

Wenn wir in Porto Moniz zum Mittagessen halten, haben unsere Gäste circa 1h15 Minuten Aufenthalt. Sie können selbst entscheiden, wo Sie die Mittagspause verbringen möchten.

Es gibt eine große Auswahl an Restaurants und Imbiss-Bars im ganzen Dorf, die es Ihnen bequem ermöglichen zu tun was Sie wünschen.

Für den Fall, dass Sie darauf eingerichtet sind, in den Naturschwimmbecken schwimmen zu gehen, vergessen Sie nicht Ihre Schwimmsachen und Handtücher mitzunehmen sowie einen Snack in dem Schwimmkomplex einzunehmen.

Neben dieser Attraktion gibt es in Porto Moniz auch ein Wissenschafts-Zentrum und ein Aquarium, die Sie vielleicht auch besuchen werden.

Die zweite Hälfte des Ausflugs führt Sie durch die Nord-Westküste der Insel, von Porto Moniz nach São Vicente.

Auf der einen Seite liegt der riesige Atlantik mit seinen tiefen Blau und auf der anderen sehen Sie die massiven Schluchten, die vom Himmel hinunterführen und einige der schönsten Wasserfälle der ganzen Insel bilden, ein Farbenkaleidoskop nur von der Natur eingerahmt.

São Vicente, ein sehr traditionelles Dorf, befindet sich in der Mitte der Insel-Nordseite. Hier haben Sie Zeit, um die Kirche und seine Umgebung anzuschauen.

Vom Dorf São Vicente geht es weiter auf die Berge zu einem Aussichtspunkt auf 1000m Höhe. Der Aussichtspunkt bietet unseren Gästen Blicke auf das Tal von São Vicente und die Südküste der Insel, wo das Tal von Ribeira Brava den Weg zum Meer ebnet.

Wir fahren in das Tal hinunter und gelangen auf die Schnellstrasse, die Ribeira Brava und Funchal verbindet, um unsere Madeira Happy Tours Gäste nach Funchal zurück zubringen.

Bis Bald

Marco Ferreira

RSS Feed

Noch keine Kommentare

Leave a comment!

<<

>>

Find it!

Copyright © 2020 The Madeira Happy Tours Blog - Madeira island Bus Tours and Levada Walks.
Website powered by WordPress and UltrAjax wordpress theme designed by TopTut.com & TopWPThemes.com.
Visit WebHostingFan.com for the latest news on web hosting and cms review.