Seite wählen

1 – Ponta São Lourenço

0
8Km - Schwierig
From€37€33
8Km - Schwierig
From€37€33
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Vorgehen

Auf Wunschliste speichern

Adding item to wishlist requires an account

305
Full-Day
Verfügbarkeit: Dienstag und Freitag
Abfahrt: 09:00 Uhr
Rückkehr um ca. 16:45 Uhr

1 – Ponta São Lourenço

Ganztägige Inselwanderung auf Madeira

Erwachsene

33€

vor 37€

Kind

16,50€

unter 11 Jahren

Dauer

Full-Day

09h00 – 16h45

Schwierigkeit

Difficult

8km

1 – Ponta São Lourenço

Diese Wanderung erkundet die lange und dünne Halbinsel am östlichen Ende der Insel Madeira. Die Halbinsel ist vulkanischen Ursprungs, besteht hauptsächlich aus Basalt, obwohl es auch einige Kalkstein-Sedimentformationen gibt. Das Gebiet ist als teilweises Naturschutzgebiet und Teil des europäischen Netzes wichtiger Gebiete eingestuft (Natura 2000).

Das halbtrockene Klima und seine Exposition gegenüber den Nordwinden haben die niedrige Vegetation geformt und den Mangel an Bäumen erklärt, was dieses Gebiet völlig anders macht als der Rest der Insel. Es gibt 138 Pflanzenarten, die auf der Halbinsel identifiziert werden können, 31 sind auf der Insel Madeira endemisch.

Unterwegs begegnet man häufig den unterschiedlichsten Vogelarten, wie der madeirensischen Unterart des Kanarenpiepers , dem Stieglitz , dem Kanarengirlitz und dem Turmfalken. In diesem Gebiet nisten auch geschützte Seevögel, wie z. B. der Gelbschnabel-Sturmtaucher, der Madeira-Wellenläufer, der Bulwer-Sturmvogel und die Fluss-Seeschwalbe. Im Meer kann man, mit ein wenig Glück, die seltenste Robbe der Welt beobachten, bekannt unter dem Namen Mittelmeer-Mönchsrobbe.

Auf dieser Wanderung genießen Sie atemberaubende Landschaften an der Nord- und Südküste Madeiras. Wenn Sie in den Süden schauen, können Sie die Desertas-Inseln sehen. Wenn Sie nach Norden schauen, können Sie möglicherweise die Insel Porto Santo sehen.

Am Ende des Weges finden Sie das Sardinha-Haus, das die Basis für eine Gruppe von Bewachung ist, die sich für den Schutz des Naturparks Madeira einsetzen. Hier ruhen wir uns ein bisschen aus und kehren dann auf die gleiche Weise zurück.

Galerie ansehen

Was sollte man mitbringen?

Je nach Jahreszeit, in der Sie auf Madeira wandern möchten und wechselhaftes Wetter berücksichtigt haben, müssen Sie auf die Levada-Wanderungen und die Bergpfade gut vorbereitet sein.

Empfohlene Ausrüstung

Z

Gute Schuhe

Richtige Stiefel oder Wanderschuhe mit guter Sohle.

Z

Gute Jacke

Eine Allwetterjacke ist die perfekte Wahl für Wanderungen.

Z

Eine Taschenlampe

Bringen Sie eine Taschenlampe oder Ihr Mobiltelefon mit, damit Sie bei bestimmten Wanderungen einige der Tunnel überqueren können.

Z

Wanderstock

Ein Wanderstock kann für einige unserer Gäste geeignet und nützlich sein, um sich sicherer zu fühlen.

1 travellers are considering this tour right now!
Open chat
Whatsapp Chat