Seite wählen

2 – Levada wanderungen Ribeiro Frio – Portela

0
11Km - Mittelschwer
From€37€33
11Km - Mittelschwer
From€37€33
* Please select all required fields to proceed to the next step.

Vorgehen

Auf Wunschliste speichern

Adding item to wishlist requires an account

311
Full-Day
Verfügbarkeit: Mittwoch und Freitag
Abfahrt: 09:00 Uhr
Rückkehr um ca. 16:45 Uhr

2 – Levada wanderungen Ribeiro Frio – Portela

Ganztägige Inselwanderung auf Madeira

Erwachsene

33€

vor 37€

Kind

16,50€

unter 11 Jahren

Dauer

Full-Day

09h00 – 16h45

Schwierigkeit

Moderate

11km

2 – Levada wanderungen Ribeiro Frio – Portela

Diese Levada-Wanderung ist auch als Levada do Furado bekannt, da sich auf dem Weg einige Tunnel befinden. Es beginnt in Ribeiro Frio auf einer Höhe von 860 Metern und folgt dem Pfad, der die Levada von Serra do Faial begleitet. Danach steigt es in das Gebiet von Lamaceiros ab und endet an Portelas Aussichtspunkt.

Es gilt als eine der schönsten Wanderungen Madeiras. Entlang der Levada kann man die unterschiedlichsten Grüntöne beobachten, die von dem gut erhaltenen natürlichen Waldgebiet der Insel, dem Lorbeerholzwald herstammen. Dort wachsen hauptsächlich Lorbeerbäume, Maiglöckchenbäume, Stinklorbeer, Indische Persea oder Madeira-Mahagoni. Außerdem findet man den Madeirischen Fingerhut, den Madeirischen Natternkopf, Fleischige Wucherblumen und das Madeira-Knabenkraut.

Die Landschaft wird vom Tal von Ribeiro Frio mit den erstaunlichen Bauernfeldern von Faial und Porto da Cruz dominiert. Im Hintergrund sehen Sie die spektakuläre Felsformation von Penha d’Águia.

Dies ist eine der ältesten Levadas des Staates. Es wurde durch einen 1822 unterzeichneten Vertrag zur Bewässerung des Ackerlandes von Porto da Cruz erworben.

Aufgrund der Verbindung mit den Levadas von Juncal und Serra do Faial, die sich mit der Levada do Furado gleich an ihrem Ursprung verbinden und noch nach deren Ende in Lamaceiros weiterfließen, heißt es, dass diese Levada „drei Wasser“ befördere; das Wasser, das im Tal von Ribeiro Frio gestaut wird und die Terrassenfelder (poios) von Porto da Cruz bewässert und die beiden Arme aus dem Gebirge von Santana, die, zur späteren Verteilung, im See Lagoa do Santo da Serra aufgefangen werden.

In Bezug auf die Fauna können Sie die sehen das Madeiragoldhähnchen, den kleinsten Singvogel Madeiras und den furchtlosen Buchfink beobachten. Noch seltener kommt die Silberhalstaube vor, eine in Madeira endemische Art.

Was sollte man mitbringen?

Je nach Jahreszeit, in der Sie auf Madeira wandern möchten und wechselhaftes Wetter berücksichtigt haben, müssen Sie auf die Levada-Wanderungen und die Bergpfade gut vorbereitet sein.

Empfohlene Ausrüstung

Z

Gute Schuhe

Richtige Stiefel oder Wanderschuhe mit guter Sohle.

Z

Gute Jacke

Eine Allwetterjacke ist die perfekte Wahl für Wanderungen.

Z

Eine Taschenlampe

Bringen Sie eine Taschenlampe oder Ihr Mobiltelefon mit, damit Sie bei bestimmten Wanderungen einige der Tunnel überqueren können.

Z

Wanderstock

Ein Wanderstock kann für einige unserer Gäste geeignet und nützlich sein, um sich sicherer zu fühlen.

1 travellers are considering this tour right now!
Open chat
Whatsapp Chat